Buch Review: Skill With People – Les Giblin

Skill With People –  Les Giblin

ISBN: 9780961641603
GELESEN: 2016-01-20
LESEZEIT: 43 Seiten/30 Minuten
SPRACHE: Englisch (einfach)
WERTUNG: 10/10

AmazonSkill With People für genaue Details und Reviews.

Pflichtlektüre für alle, die besser im Umgang mit anderen Menschen werden wollen. Also für alle. Das Buch ist kompakte 43 Seiten lang, so dass man es in flotten 30 Minuten lesen und verstehen kann. Eines der besten Bücher zu diesem Thema!

 

Cliffs

#1: Jeder Mensch interessiert sich primär für sich selbst (und nicht primär für dich!).

 

#2: Sprechen: Wenn du mit jemandem sprichst, dann sprich über IHN/SIE! (siehe #1)

„Wie geht es DIR, Peter?“, „Wie geht es DEINER Familie, Julia?“, “Wie läuft es in DEINEM Job, Hans?”.

 

#3: Gefühle geben: Zeig deinem Gegenüber, dass er/sie wichtig ist.

Zuhören, Komplimente machen, direkt mit dem Name ansprechen, DU/DEINE/DIR nutzen, jeden wichtig nehmen (in Gruppen).

 

#4: Zustimmen: Lerne, anderen zuzustimmen.

Im Verstand zustimmen können, dem Gegenüber das mitteilen, anderen nur in absoluten Notfällen widersprechen, Fehler zugeben, niemals diskutieren.

 

#5: Zuhören: Ein guter Zuhörer beschenkt jeden Sprecher: sich selbst reden zu hören.

Den Sprechenden anschauen, Körper zuwenden, Fragen stellen, beim Thema bleiben und nicht unterbrechen, DU/DEINE/DIR nutzen.

 

#6: Beeinflussen: WAS bewegt die Person und WIE bewegt man sie.

Zuhören, beobachten, fragen.

 

#7: Überzeugen: Niemals über die eigenen Vorteile sprechen.

Nicht selbst beantworten, sondern durch dritte Person beantworten.

„Ich habe meinen Job immer gut gemacht!“ vs. „Mein letzter Arbeitgeber war sehr überzeugt!“

 

#8: JA sagen: andere überzeugen.

IHRE Vorteile aufzeigen, nicht die eigenen, JA-Fragen stellen (Kopf nicken und Satz mit DU beginnen), Wahl nur zwischen JA-Antworten geben, zeigen, dass man ein JA erwartet.

 

#9: Laune steuern: die Laune einer anderen Person steuern.

Immer zuerst lächeln, dann sprechen, Sonnenschein/Sonnenschein vs. Sturm/Sturm.

 

#10: Loben: sehr viel loben!

Lob muss echt sein, die Handlung, nicht die Person loben.

 

#11: Kritisieren: nur um das Ergebnis zu verbessern!

Nur unter 4 Augen, zuvor loben, die Handlung, nicht die Person kritisieren, Verbesserungsvorschlag mitgeben, nach Kooperation fragen, nur einmal pro Handlung, Kritik auf Freundschaftsbasis beenden („Wir sind Freunde, alles geklärt, wir machen gemeinsam weiter!“).

 

#12: Danken: Dankbarkeit zeigen.

Dank ehrlich meinen, klar und deutlich sein, Person anschauen, mit Name ansprechen, jede kleine Möglichkeit nutzen („Thank for the not so obvious“).

 

#13: einen guten Eindruck machen: Zeig, dass du den guten Eindruck verdienst!

Sei stolz auf dich, entschuldige dich nicht für deine Vergangenheit, sag nur Sachen, die du so meinst, sei enthusiastisch, keine Angst haben, niemanden schlecht machen.

 

#14: Rede halten:

Hab Ahnung von der Sache, sag es und setz dich, die Zuschauer anschauen, über die Interessen der Zuschauer sprechen.

 

#15: BENUTZE DEIN WISSEN NUN.

Wissen alleine bringt wenig, man muss es anwenden!